Bücher

Veröffentlichte De Dietrich Bücher

Für weitere Informationen, kontaktieren Sie bitte: ASSOCIATION DE DIETRICH - Henri Mellon - Tel. +33 (0)6 75 13 23 00 - henri.mellon@wanadoo.fr

Ein Name, der um die Welt ging: DE DIETRICH

Als Didier Demange seinen Namen in „Dietrich Sonntag“ änderte und im Jahr 1578 offiziell Bürger von Straßburg wurde, hätte er sich nicht vorgestellt, dass sein neuer Name die Jahrhunderte überdauern und Ozeane überqueren würde, verbunden mit einer bestimmten Vorstellung von Arbeit, Qualität und Einhaltung von Werten.Dietrich und seine Nachkommen haben im öffentlichen Leben ihrer jeweiligen Epochen eine bedeutende Rolle gespielt, auch auf europäischer Ebene. Aber der Name „De Dietrich“ machte vor allem im industriellen Bereich von sich reden, von der Zündung des ersten Hochofens in Jaegerthal im Jahre 1685 bis heute. In seiner wechselvollen Geschichte war das Unternehmen oft in Gefahr, aber dank des Familiengeists und dem Willen, das Erbe und die Werte früherer Generationen zu bewahren, wurden Probleme überwunden. Das Unternehmen zählt zu den Pionieren im Automobil- und Eisenbahnbau und hat seine Produktion im Laufe der Zeit deutlich diversifiziert.

Diese Seiten folgen Schritt für Schritt der erstaunlichen Geschichte einer Familie, eines Unternehmens und ganz besonders einem Namen, der um die Welt ging.

Erschienen 2016

Preis: 15€

BUGATTI UND DE DIETRICH

Ettore Bugatti ist 20 Jahre alt, als er 1902 von Eugène de Dietrich eingestellt wird. Es ist der Beginn eines großartigen industriellen Abenteuers für den einen und das Ende des Automobilbaus für den anderen. Norbert Steinhauser erzählt diese ereignisreiche Geschichte in allen Details und beschreibt die drei Autos (Typ 3, 4 und 5), die Bugatti für De Dietrich gebaut hat.

Erschienen 2011

Preis: 25€

325 JAHRE DE DIETRICH

Das anlässlich des 325-jährigen Bestehens des Unternehmens herausgegebene Jubiläumsbuch präsentiert die wirtschaftliche Geschichte auf originelle Weise: De Dietrich und die Werbung. Über mehr als zwei Jahrhunderte und durch über 200 farbige Originaldokumente illustrieren diese Seiten die Bandbreite der von De Dietrich hergestellten Produktionen.

Erschienen 2009

Preis: 25€

ÜBER DIE FAMILIE DIETRICH

Die Anfänge des Unternehmens zu kennen, hilft dabei, die Verknüpfungen zwischen Politik, Religion und Industrie im Jahr 1685 zu verstehen, in dem auch das Edikt von Nantes widerrufen wurde. Das Buch legt ebenfalls die besondere Geschichte dar, die sowohl das Unternehmen und den Wald des Bürgermeisters Schwander als auch das Band zwischen Amélie de Dietrich und der Literatur betrifft.

Erschienen 2008

Preis: 15€

ÜBER DIE FAMILIE DE DIETRICH

Unter den herausragenden Mitgliedern der Familie de Dietrich ist Philippe Frédéric die bemerkenswerteste Persönlichkeit. Er war Gelehrter wie sein Zeitgenosse Lavoisier, der erste Bürgermeister von Straßburg, Urheber der Marseillaise und wurde 1793 geköpft. Dieses Buch ist eine Neuzusammenstellung von über 20 Artikeln rund um sein Leben und seine Arbeit.

Erschienen 2007

Preis  15€ (nur auf Französisch)

DAS HAUS DE DIETRICH VON 1685 BIS HEUTE

Seit dem Tag, an dem im Jaegerthal der Hochofen angefeuert wurde, bis heute ist das Unternehmen De Dietrich ein einzigartiges Beispiel für Familie, Heimattreue und industrielle Entwicklung. Diese Wirtschaftsgeschichte wird erzählt von Michel Hau und ergänzt durch mehr als 200 Fotos.

Erschienen 2006

Preis: 20€

Haben Sie Fragen? Wir sind hier, um Ihnen zu helfen.
Wenn Sie mit einem Vertriebsmitarbeiter über unsere Produkte und Dienstleistungen sprechen möchten, können Sie uns hier erreichen.
Kontakt