Zurück zu Containment

Drum Dock Station

Geschlossene Fassentleerung und Pulvertransfer
PDF generieren

Die Drum Dock Station von ermöglicht die geschlossene Entleerung von Fässern.
Die Entnahme erfolgt über eine Sauglanze oder über die gravimetrische Beschickung mit Hilfe einer Kippvorrichtung.

Anwendungsbereich: Staubfreie Beschickung von Pulvern in Prozessanlagen der chemisch- pharmazeutischen Industrie.

PRODUKTBESCHREIBUNG


Die Drum Dock Station bietet die Möglichkeit, Fässer, bei denen das Pulver in einem Liner verpackt ist, staubfrei zu entleeren. Das modulare Design erlaubt die einfache Integration von Zusatzgeräten zur Reduzierung der Partikelgröße oder zur Belüftung des Feststoffs während des Transfers.

In der Ausführungsvariante «Entleerung von oben mit der Sauglanze» besteht optional die Mölichkeit, dem Fass eine vordefinierte Menge an Produkt zu entnehmen.

VORTEILE
 

• Sicherer Transfer von explosiven und toxischen Pulvern
• Hohes Containment
• Leicht zu reinigen
• Benutzerfreundlich
• Vielseitige Einsatzmöglichkeiten

EIGENSCHAFTEN
 

• Einhaltung streng kontrollierter Bedingungen gemäß REACH
• Containment Ausführung je nach Konfiguration bis zu einem OEL ≤ 1μg/m3
• Teilweise oder vollstädige Entleerung von Fäsern mit einem Einzel-, Doppelliner oder ohne Liner
• Leichte Handhabung der Sauglanze
• Umkonfigurierbar zu einer Fassentleerung mit Kippvorrichtung und optionalem Zerhacker
• CIP Reinigung mit Sprüpistole oder Reinigungsdüen
• Ausfürung in Üereinstimmung mit den geltenden ATEX und FDA Regularien
• Stickstoffspüung optional erhätlich

Haben Sie Fragen? Wir sind hier, um Ihnen zu helfen.
Wenn Sie mit einem Vertriebsmitarbeiter über unsere Produkte und Dienstleistungen sprechen möchten, können Sie uns hier erreichen.
Kontakt
Schließen
Dokument herunterladen
Vielen Dank, dass Sie uns ein paar Informationen vor dem Download geben.
* Erfordelich