Zurück zu Schwefelsäurebehandlung

Schwefelsäure-Vorkonzentrierung

Mehrstufige Umlaufverdampfer sparen Energie bei der Konzentrierung von Schwefelsäure mit Eingangskonzentrationen ab 20 Gew.-% auf Endkonzentrationen von ca. 70 %
Kontaktieren Sie uns
Sulphuric acid evaporator

Schwefelsäure-Vorkonzentrierung

Für die Konzentrierung von Schwefelsäure von 20 auf 70 Gew.-% muss eine große Menge Wasser aus der Schwefelsäure verdampft werden. Zur Minimierung der erforderlichen Menge an Heizdampf werden ein- oder mehrstufige Naturumlaufverdampfer verwendet. Das unten stehende Diagramm zeigt eine dreistufige Anlage, bei der die erste Stufe mit dem Dampf aus der zweiten Stufe und die zweite Stufe mit dem Dampf aus der dritten Stufe aufgeheizt wird und lediglich die dritte Stufe mit Frischdampf versorgt wird. Die erste und zweite Stufe werden in diesem Beispiel unter Vakuum betrieben. Die Anzahl der Stufen und die Art des Heizsystems für jede Stufe richten sich nach der Konzentration der Abfallsäure und der verfügbaren Heizmedien. Auch das Verhalten der Säure während des Konzentriervorgangs muss berücksichtigt werden, wie z. B. die Entstehung von Gasen, die möglicherweise zur Bildung von Schaum führen kann, oder die Ausfällung bzw. Verdampfung von in der Abfallsäure enthaltenen Produkten,

Mehrstufiger Verdampfer zur Vorkonzentrierung von Schwefelsäure

Multi-stage sulfuric acid pre-concentration

Unter bestimmten Umständen ist auch der Einsatz von  Zwangsumlaufverdampfern oder Single-Pass-Horizontalverdampfer technisch oder wirtschaftlich vorteilhaft. Für kleine Verdampfer sind auch elektrische Tauchheizkörper aus Quarz eine Option.

Haben Sie Fragen? Wir sind hier, um Ihnen zu helfen.
Wenn Sie mit einem Vertriebsmitarbeiter über unsere Produkte und Dienstleistungen sprechen möchten, können Sie uns hier erreichen.
Kontaktieren Sie uns
Documents 
Kontaktieren Sie uns
Schließen
Dokument herunterladen
Vielen Dank, dass Sie uns ein paar Informationen vor dem Download geben.
* Erfordelich