Zurück zu Flüssig/Flüssig-Extraktion

Mixer-Settler

- Kontinuierliche Produkttrennung -
- Für anspruchsvolle Extraktionsprozesse -
- Einfaches Scale-up von Laborversuchen -
- DN50 bis DN1000 - Vom Pilot- bis zum Industriemaßstab -
Kontaktieren Sie uns
Mixer-Settler DN800
Glass-lined Mixer Settler
2-stage Mixer Settler DN50
Der flexible und zuverlässige Extraktionsprozess

Allgemeines

 

Ein typischer Mixer-Settler besteht aus einer kontinuierlich betriebenen Mischzone und einer kontinuierlich betriebenen Absetzzone, die zur Verhinderung einer Rückvermischung durch ein Wehr getrennt sind. Mixer und Settler können mehr oder weniger unabhängig voneinander konstruiert werden. Der Mischvorgang der schweren Phase 1 und der leichten Phase 2 kann durch die richtige Wahl des Rührers, der Rührgeschwindigkeit und des Durchsatzes angepasst werden.

  • 1a Einlass schwere Phase – sehr häufig die wässrige Flüssigkeitslösung
  • 1b Auslass schwere Phase – sehr häufig das wässrige Raffinat
  • 2a Einlass leichte Phase – sehr häufig das organische Lösungsmittel
  • 2b Auslass leichte Phase – sehr häufig das organische Extrakt
Mixer Settler Stage
Mischen und Absetzen – 2 grundlegende Prozessschritte
Single Mixer-Settler Stage DN800
Mixer-Settler DN800 mit emailliertem Mixer

Der Absetzvorgang erfordert eine gewisse Verweildauer im Settler, die durch die Wahl der richtigen Größe – also der Länge – der Absetzzone im Hinblick auf den Durchsatz abgestimmt wird. Ist die Phasentrennung für einen bestimmten Durchsatz nicht ausreichend, kann der Trennvorgang bis zu einem gewissen Maß durch die Installation von Koaleszenzabscheidern und Barrieresystemen verbessert werden, die verhindern, dass nicht zusammengeflossene Dispersionen mitgerissen werden.

QVF® Standard-Koaleszenzabscheider
Koaleszenz-Plattenabscheider DN600

Empty line to generate a FULL WIDTH

Mixer-Settler sind aus QVF® Borosilicatglas 3.3 von DN50 bis DN1000 und aus De Dietrich® Stahlemail noch größer erhältlich.
Mit einer einzigen Mixerstufe kann fast eine einzige Gleichgewichtsstufe erreicht werden, was die Übertragung der im Labor mit Scheidetrichtern erzielten Resultate auf den Produktionsmaßstab vergleichsweise einfach macht. Falls mehr als eine theoretische Gleichgewichtsstufe erreicht werden muss, werden diese meistens im Gegenstrom betrieben – siehe das 4-stufige Fließschema unten:

 

  • 1a Einlass schwere Phase – sehr häufig die wässrige Flüssigkeitslösung
  • 1b Auslass schwere Phase – sehr häufig das wässrige Raffinat
  • 2a Einlass leichte Phase – sehr häufig das organische Lösungsmittel
  • 2b Auslass leichte Phase – sehr häufig das organische Extrakt

Grundlegendes Blockdiagramm eines im Gegenstrom betriebenen, 4-stufigen Mixer-Settler-Systems

4-Stage Mixer Settler System

Empty line to generate FULL WIDTH

2-stage Mixer Settler DN50
2-stufiges Mixer-Settler-System DN50
Flow Chart of 2 Mixer-Settler Stages
Fließschema eines 2-stufigen Mixer-Settler-Systems DN50

Die Investitionskosten für eine Extraktionsanlage mit Mixer-Settlern steigen proportional zur Anzahl der zu erreichenden theoretischen Trennstufen, sodass in den meisten Fällen nicht mehr als 4 Stufen innerhalb eines Systems verbunden werden. Je mehr Trennstufen umgesetzt werden müssen, desto mehr Extraktionskolonnen sind von Vorteil.

De Dietrich Process Systems arbeitet gerne die wirtschaftlichste Lösung für Sie aus.

Glass-lined Mixer Settler
Emaillierter Mixer-Settler
Mixer-Settler
Mixer-Settler aus Edelstahl
Welche Industrie kann dieses Produkte verwenden?
Haben Sie Fragen? Wir sind hier, um Ihnen zu helfen.
Wenn Sie mit einem Vertriebsmitarbeiter über unsere Produkte und Dienstleistungen sprechen möchten, können Sie uns hier erreichen.
Kontaktieren Sie uns
Documents 
Kontaktieren Sie uns
Schließen
Dokument herunterladen
Vielen Dank, dass Sie uns ein paar Informationen vor dem Download geben.
* Erfordelich